Zurück zur Startseite

Der beste Grund, ein großes Fest zu feiern:
Die Vicheler Kirche lebt wieder -
seit dem 4. Oktober 2008 !!!

 

  Aktuelles

  Einweihung

  Fotos Sanierung

  Der Verein

  Vereinsaktivitäten

  Rund um Vichel

  Kirchenbilder

  Kirchengeschichte

  Presseartikel

  Unterstützer

  Anreise

  Links

  Kontakt / Impressum

  Spendenkonten:
 
Förderverein Vicheler
  Dorfkirche e.V.

Spenden sind steuerlich absetzbar

  Sparkasse OPR
  Konto 1720041446
  BLZ 16050202

 

Zeitungsartikel vom 6.10.2008:

Ruppiner Anzeiger, 6.10.08: "Es ist wie ein Wunder"
MAZ, 06.10.08: "Das Wunder von Vichel"
MAZ, 06.10.08: "Den Schlüssel darf nun jeder haben"

Aufzuschreiben brauchen wir hier nicht viel - schauen Sie einfach in die o.g. Artikel!

Programmpunkte des Kirchweihfestes waren an 1. Stelle der Festgottesdienst, dazu kamen ein Trödelbasar, eine Fotoaustellung und eine Bildergalerie in der Kirche und die Gruppe "Theater in der Kirche" mit dem Stück "Diener zweier Herren" von Carlo Goldoni. Dazu fand das Dorffest statt: Mit Frettchenburg und Kegelbahn, guter Verpflegung und Musik und Tanz bis spät in die Nacht.

Alle waren´s zufrieden!

Sollten Sie an den Bildern interessiert sein: Für 10 EURO (incl. Versand) gibt´s eine CD mit allen Bildern des Festes. Der Betrag kommt natürlich dem Förderverein zugute!

Kontakt: Peter Masloch

Bilder vom Fest

Die Glocken läuten - und viele Menschen kommen!

Nur noch Stehplätze! 180 Menschen nehmen am Gottesdienst teil.
Der Chor Manker/Walsleben singt, Michael Lentz spielt die Trompete.
"Michaeli-Reigen" - vorgeführt vom Vicheler Elisabeth-Vreede-Haus.
Die Einen gehen - die Andere kann´s kaum fassen!
Anstehen am Kuchenbuffet.
Der Basar - das Wetter spielt mit!
Entspannen nach dem Gottesdienst und vor der Theateraufführung
Die Grillmeister!
Die Dorfjugend - 1a Kegel-Crew!

Spaß mit den Frettchen.
War ein guter Tag!
"Der Diener zweier Herren" von Goldoni mit der Theatergruppe "Theater in der Kirche"
Ziemlich voll hier!
Wo ist denn hier Licht?
Abfüttern in Masloch´s Küche!
Gut gelaufen - auf zur nächsten Vorstellung!